Friday, December 2, 2022
HomeAllgemeinKämpfen Sie einen unsichtbaren Kampf

Kämpfen Sie einen unsichtbaren Kampf

Ein amerikanischer Datenexperte übernahm eine geheime Mission und deckte auf, wie eine chinesische Hackerarmee jahrelang gegen die USA gekämpft hatte. Dieser Fall zeigt, wie Cyberwar funktioniert – und womit Deutschland bald zu kämpfen hat.

An einem frostigen Januarmorgen dämmerte Laura Galante, dass die geheime Mission, an der sie gearbeitet hatte, sie direkt ins Herz der Weltpolitik führen würde, und zwar bald. Sie saß in einem Vorort von Washington DC, in einem Büro mit weißen Wänden, leeren Regalen und großen Fenstern. Es war das Jahr 2013 und Galante war müde, wie so oft in dieser Zeit. Abgesehen von der schwierigen Mission, an der sie arbeitete, war sie auch schwanger. Zusammen mit einem kleinen Team versuchte sie, etwas aufzudecken. Niemand außer ihnen und ihrem Chef durfte davon erfahren, nicht einmal im eigenen Unternehmen.

Das, dachte Galante, während draußen ein kalter Wind über die leeren Straßen fegte, wird mein Leben verändern. Sie war dabei, eine Weltmacht zu einem persönlichen Feind zu machen.

Erst vor ein paar Monaten hatte sie einen Anruf erhalten. Ein Computersicherheitsunternehmen suchte nach Spezialisten, die in der Lage sind, bestimmte elektronische Daten aus einer riesigen Menge herauszufiltern, die zeigen, wie genau Kriminelle und Regierungen versuchen, andere Staaten zu überwältigen. Sie musste nicht lange überlegen.

Der Chef, Kevin Mandia, ein Mann Anfang 40 mit eckigem Gesicht, früher Offizier der US Air Force, strahlte Furchtlosigkeit aus. Und sie hatte genau das, wonach er suchte. Sie war 28 Jahre alt, eine schnelle Rednerin und soll genauso schnell denken. Sie hat Politik und Recht studiert und zuvor im US-Verteidigungsministerium Cyberangriffe analysiert.

So wurde Galante zum Krieger in einem unsichtbaren Krieg, dem Cyberkrieg

Heute leitet sie ihre Abteilung bei FireEye, einem amerikanischen Unternehmen für Computersicherheit. Ihre Kunden sind Unternehmen, die fast jedem Kind weltweit bekannt sind; weitere Auftraggeber sind Behörden, Ministerien und Regierungen. Sie alle können in diesem neuen Konflikt möglicherweise unter Beschuss geraten. Sie werden von gefährlichen und zerstörerischen Waffen angegriffen, die man nicht sehen, hören oder riechen kann. Dieser Krieg ist nicht laut und blutig, er wird auf Bildschirmen, mit Tastaturen und Glasfasern ausgetragen. Wer die Kontrolle über seine Computer verliert, verliert Macht. Hier kommt Laura Galante ins Spiel.

Die Feinde sitzen an ihren Computern und versenden Malware über das Internet. Sie senden Anweisungen an externe Computer, oft in E-Mail-Anhängen. So stehlen sie meist unbemerkt Passwörter, E-Mail-Korrespondenz und Dokumente; so erhalten sie Zugang zu den Computern von Generälen und Ministern, um Gespräche aufzuzeichnen; So manipulieren Hacker Wahlen oder legen Behörden und Kraftwerke lahm. Diese Angriffe sollen das beschädigen, was Länder in ihrem Innersten zusammenhält: ihre Wirtschaft, ihre innere Sicherheit, ihren Alltag.

Dieser Konflikt hat sich in den letzten Jahren stetig verschärft; derzeit sieht es so aus, als könnte es auf eine eskalation zusteuern. Spionage, Sabotage, Destabilisierung passieren bereits jeden Tag. Die Frage ist, was danach kommt. Wie lange wird es dauern, bis jemand Drohnen umprogrammiert oder ein Atomprogramm sabotiert?

Galante hat ein spezielles Programm auf ihrem Computer, das eine Weltkarte öffnet. Auf dieser Karte gibt es gelbe und grüne Pfeile, die sich von einem Land zum anderen, von einem Kontinent zum nächsten bewegen. Das zeigt ihr, wo die Angriffe stattfinden, in welchem ​​Land sich die Angreifer befinden und auf welches Land der Angriff abzielt. Viele dieser Pfeile werden in den nächsten Wochen und Monaten nach Deutschland zeigen. Die deutschen Geheimdienste haben das Kanzleramt schon vor Wochen gewarnt: Im September stehen Wahlen an, die Auswirkungen auf die Weltordnung der Zukunft haben werden.

RELATED ARTICLES
- Advertisment -
Google search engine

Most Popular

Recent Comments